Broschüren/Magazine
 

Humanitäres Völkerrecht – Informationsschriften

Ein Teil der Aufsätze ist im Internet auf der Homepage des Instituts für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht der Ruhr-Universität Bochum (IFHV) abrufbar IFHV-Homepage
Die Zeitschrift kann bei der DRK-Service GmbH, Bestellcenter, Postfach 100 863, 45408 Mühlheim an der Ruhr
Tel.: 0208/7807400, Fax: 0208/7807489, E-Mail: Bestellcenter@drkservice.de,
Internet: http://www.drk.de/alt/voelkerrecht/bestellung.html einzeln bestellt oder abonniert werden.
   
International Humanitarian Law: Answers to your questions

Die Broschüre kann direkt beim ICRC bestellt werden:
International Committee of the Red Cross, Distribution Sector
Production, Marketing and Distribution Division
19 Avenue de la Paix, 1202 Geneva, Switzerland
Tel.: 0041/22/7346001, Fax: 0041/22/7302768, E-Mail: shop.gva@icrc.org,
Internet: www.icrc.org. Die Broschüre kann auch in Deutsch (Das humanitäre Völkerrecht: Antworten auf Ihre Fragen) bestellt werden.
   
Gefangenenbesuche des Roten Kreuzes – Einsatz für die Rechte von Menschen in bewaffneten Konflikten.

Bestellbar auf:
http://www.drk.de/alt/voelkerrecht/bestellung.html
   
Kleinwaffentransfer, humanitäre Hilfe und das Humanitäre Völkerrecht

Die Broschüre kann beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) unter der folgenden Anschrift bestellt werden: DRK-Generalsekretariat: Frau Messerschmidt, Carstennstraße 58, 12205 Berlin, Fon: (030) 85404 264, Fax: (030) 85404 472, PDF-Download
   
Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht (ZaöRV): Verlag Kohlhammer

Die ZaöRV grundlegende und aktuelle Fragen des Völkerrechts, des Europarechts, des ausländischen öffentlichen Rechts und der Rechtsvergleichung. Themenschwerpunkte bilden die Friedenssicherung der Vereinten Nationen, der Menschenrechtsschutz und Entwicklungen im internationalen Wirtschafts-, See- und Umweltrecht. Herausgeber ist das Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht.
http://shop2.kohlhammer.de/
Eine Übersicht bisheriger Ausgaben und Artikel im PDF-Format.
   
Informationsbroschüre zu Landminen

Diese Broschüre informiert über Streuminen und Streubomben, diskutiert den Einsatz von Landminen und deren humanitäre Folgen. Zum kostenlosen
Download als PDF.
   
Flüchtlinge

Die deutsche Ausgabe der Zeitschrift wurde Ende 2005 eingestellt. Archiv im PDF-Format.
Aktuelle UNHCR-Publikationen (Global Report, Global Appeal, u. v. m.) gibt es zum Download.
   
Newsletter Menschenrechte

Erscheint sechs Mal pro Jahr und berichtet über aktuelle Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte. Kann auf der Website des Österreichischen Institut für Menschenrechte (OIM) bestellt werden.
   
Jahrbuch Menschenrechte

Wird vom Deutschen Institut für Menschenrechte herausgegeben und kann online bestellt werden: Jedes Jahrbuch berichtet länderspezifisch über die Einhaltung der Menschenrechte und analysiert die Menschenrechtspolitik einzelner Regierungen.
http://www.jahrbuch-menschenrechte.de/
   
Info-Bulletin humanrights.ch

Das 8 Seiten starke Bulletin erscheint mehrmals pro Jahr, jeweils mit einem Themenschwerpunkt, etwa: Menschenrechtsinstitution in der Schweiz, Prävention von Folter oder Menschenrechts-Ausse npolitik der Schweiz. Gratisdownload auf http://www.humanrights.ch
   
ai journal. Das Magazin für die Menschenrechte

Das ai journal berichtet aktuell und umfassend über Menschenrechtsthemen, es beinhaltet: Nachrichten, Hintergrundartikel und Kommentare zur Lage der Menschenrechte in zahlreichen Ländern, Porträts von Menschenrechtlern aus aller Welt und Berichte über die Aktivitäten von amnesty international. Erscheint monatlich. http://www.amnesty.de/journal
   
Blue Books“ – Bochumer Schriften zur Friedenssicherung und zum Humanitären Völkerrecht. (Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht der Ruhr-Universität Bochum/Berliner Wissenschaftsverlag).

Eine interessante Publikationsreihe, in der Experten unterschiedliche Aspekte und Problematiken des Völkerrechts und der Friedenssicherung behandeln. Alle seit 1989 erschienenen Ausgaben sowie Bestellmöglichkeit unter: http://www.ifhv.rub.de/publications/bluebooks.html
   
Bofaxe

Eine Reihe von Kurzbeiträgen mit Kommentaren zum humanitären Völkerrecht und verwandten Rechtsthematiken, herausgegeben vom Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht (IFHV) der Ruhr-Universität Bochum in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz. Die Bofaxe sind auf der Homepage des IFHV frei verfügbar. http://www.ifhv.rub.de/publications/bofaxe.html
   
International Review of the Red Cross. (International Committee of the Red Cross/Cambridge University Press)

In der vierteljährlich erscheinenden Publikation werden Aspekte des internationalen humanitären Völkerrechts sowie humanitäre Maßnahmen und Politik in bewaffneten Konflikten diskutiert. Zu bestellen auf der Homepage des ICRC. In englischer Sprache. http://www.icrc.org/eng/review
   
Yearbook of International Humanitarian Law (T.M.C Asser Press)

Beschäftigt sich mit Theorie und Praxis sämtlicher Aspekte des internationalen Völkerrechts und greift neue Entwicklungen auf diesem Gebiet auf. In englischer Sprache. http://www.cambridge.org/series/sSeries.asp?code=YIHL
   
Die Publikationen des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (ICRC) bieten Information zu verschiedenen Themenbereichen des internationalen Völkerrechts.
 
The basics of international humanitarian law.

Die Broschüre gibt Antworten auf grundlegende Fragen betreffend das internationale Völkerrecht und dient als erste Einführung in die Thematik. Sie kann direkt beim ICRC heruntergeladen oder bestellt werden. In englischer, französischer und spanischer Sprache.
   
Library and Research Service: International Committee of the Red Cross.

Die Broschüre gibt einen Überblick über die Einrichtungen des Library and Research Service des Hauptquartiers des ICRC in Genf mit dem Schwerpunkt internationales Völkerrecht. Sie kann direkt beim ICRC heruntergeladen oder bestellt werden. In englischer und französischer Sprache.
   
Distinguish: Combatant or civilian? It’s a vital distinction.

Broschüre und CD ROM. Die Multimedia-Präsentation kann auf der Homepage des ICRC angesehen werden. Das umfangreiche Material behandelt den Inhalt der Zusatzprotokolle und die bedeutende Differenzierung zwischen Kombattanten und Zivilisten in modernen bewaffneten Konflikten. Kann direkt beim ICRC heruntergeladen oder bestellt werden. In englischer Sprache.
   
The Montreux Document. (Schweizerische Eidgenossenschaft – Federal Department of Foreign Affairs FDFA und ICRC: 2009)

Das Montreux-Dokument ist eine im Jahr 2008 verabschiedete Erklärung von Grundsätzen zum Umgang von Staaten mit privaten Militär- und Sicherheitsunternehmen im Rahmen von Kriegen und bewaffneten Konflikten. Die Publikation beinhaltet Rechtstexte und Informationen zu diesem Thema. In englischer Sprache.
   
Rules of international humanitarian law and other rules relating to the conduct of hostilities. Collection of treaties and other instruments.

Aktualisierte und überarbeitete Ausgabe aus dem Jahr 2005. Enthält eine Sammlung von Verträgen und Dokumenten über das Verhalten in Kampfhandlungen. Frei zum Download und bestellbar auf der Homepage des ICRC. In englischer Sprache.
   
Women facing war

Die Studie „Women facing war“ des ICRC aus dem Jahr 2001 beschäftigt sich mit den Auswirkungen bewaffneter Konflikte auf das Leben von Frauen und deren Bedürfnisse in Kriegszeiten. In englischer Sprache. Kann auf der Homepage des ICRC bestellt und heruntergeladen werden.
   
Women and war

Die Publikation „Women and war“ des ICRC aus dem Jahr 2008 zeigt auf, wie Frauen in bewaffneten Konflikten durch die Umsetzung des Völkerrechts besser geschützt werden können. In englischer Sprache. Zu bestellen und herunterzuladen auf der Homepage des ICRC.
Impressum | Home